Augenklinik und Einrichtungen

Die Priv.-Doz. Dr. Hessemer Augenklinik - mit ihren unterschiedlichen augenmedizinischen Einrichtungen (s. u.) - hat ihren Sitz am Marienhospital Darmstadt in einer denkmalgeschützten Jugendstilvilla. Unsere Hauptschwerpunkte sind Operationen des Grauen Stars und Makulatherapie durch operative Medikamenteneingabe ins Auge (IVOM), v. a. zur Behandlung der altersbedingten Makuladegeneration (AMD). Außerdem bieten wir unterschiedliche Sprechstunden an, z. B. eine Augenarzt-Sprechstunde & Privatsprechstunde und eine Makulasprechstunde.

Zu uns gelangen Sie entweder durch den Haupteingang des Marienhospitals (Personen-Aufzüge) oder durch den Eingang der Jugendstilvilla. 2 Parkplätze befinden sich direkt neben der Villa bzw. nur wenige Schritte entfernt.

In drei Etagen der Jugendstilvilla finden Sie unsere folgenden augenmedizinischen Einrichtungen:

  • im 3. OG der Jugendstilvilla die Augenklinikzentrale (Ärztlicher Leiter, Geschäftsführung, Sekretariat) und die Augenarztpraxis für unsere Augenarzt-Sprechstunde und Makulasprechstunde;
  • im 2. OG der Jugendstilvilla das Priv.-Doz. Dr. Hessemer MVZ (Medizinisches Versorgungszentrum) für OP-Voruntersuchungen vor Operationen des Grauen Stars sowie den angrenzenden Augen-OP;
  • im Erdgeschoss der Jugendstilvilla die Augenlasertherapie zur Laserbehandlung von Netzhauterkrankungen und Erkrankungen am vorderen Augenabschnitt.


Im Park, der die Klinik umgibt, finden Sie unter altem Baumbestand und zwischen liebevoll angelegten, weitläufigen Außenanlagen den Forellenteich, der der 1905 erbauten Jugendstilvilla ihren ursprünglichen Namen gab („Haus am Forellenteich"). Gehobenes Ambiente und freundliche Atmosphäre erwarten Sie in allen unseren Einrichtungen und denen des Marienhospitals. Bitte besuchen Sie auch das „Café am Forellenteich“: In einem schönen Jugendstilraum – bei gutem Wetter auch im Garten oder auf dem Balkon – können Sie sich mit italienischen Kaffeespezialitäten, Kuchen und kleinen Speisen verwöhnen lassen.