Herzlich willkommen
bei der Priv.-Doz. Dr. Hessemer Augenmedizin Darmstadt

Priv.-Doz. Dr. V. Hessemer

Priv.-Doz. Dr. med. Volker Hessemer

Ärztlicher Leiter und Geschäftsführer

Die Priv.-Doz. Dr. Hessemer Augenmedizin Darmstadt bietet an zwei Standorten modernste Augenmedizin in gehobenem Ambiente und freundlicher Atmosphäre. 

Unter der ärztlichen Leitung von Priv.-Doz. Dr. Volker Hessemer sorgt ein Team von 10 Ärzten (sechs Augenärzte, eine Ärztin für Allgemeinmedizin, eine Anästhesistin und zwei Augenassistenzärzte) für den reibungslosen Verlauf der zahlreichen von uns durchgeführten Augenoperationen und Sprechstunden.

Unsere ärztlichen Leistungsschwerpunkte

Am Hauptsitz am Marienhospital Darmstadt:

In der Zweigpraxis an der Stadtkirche Darmstadt:

Priv.-Doz. Dr. V. Hessemer

Priv.-Doz. Dr. med. Volker Hessemer

Ärztlicher Leiter und Geschäftsführer

Das Team - Mitarbeitercollage

Augenärzte und andere Ärzte

Unser 10-köpfiges Ärzteteam besteht aus den operierenden Augenärzten Priv.-Doz. Dr. Hessemer, Dr. Silke Müller, Dr. Klio Becker und Dr. Natalia Opitz; den nicht operierenden Augenärztinnen Dr. Eva Fritsch und Dr. Uta Dintelmann; der Ärztin für Allgemeinmedizin Dr. Katrin Vytrisal; der Anästhesistin Dr. Stefanie Schwärzel und den Augenassistenzärzten Edin Hodzic und Marina Petochenko. 

Unser Team im Überblick

Reifer Grauer Star - einzige Therapie ist die Augenoperation mit Implantation einer Kunstlinse

Der Graue Star

Der Graue Star (Katarakt) ist eine Trübung der Augenlinse, die vor allem bei älteren Menschen auftritt. Die einzig mögliche Behandlung ist die Operation des Grauen Stars. Dabei wird die getrübte Augenlinse entfernt und eine klare Kunstlinse eingepflanzt (implantiert). Unsere Augenärzte implantieren häufig Premiumlinsen, d. h. asphärische Linsen, torische Linsen, Multifokallinsen mit oder ohne Blaulichtfilter. 

Mehr zur Operation des Grauen Stars

 Zentraler Gesichtsfeldausfall (dunkler Fleck) bei Makuladegeneration

Makuladegeneration

Die altersbedingte Makuladegeneration (AMD) ist eine Erkrankung der Netzhaut an der Stelle des schärfsten Sehens (Makula). Zur Behandlung der feuchten AMD werden von unseren Augenärzten Medikamente, die das Wachstum krankhafter Blutgefäße hemmen (Lucentis®, Avastin®, Eylea®), operativ ins Auge eingebracht. Dadurch wird das Fortschreiten der AMD gestoppt oder verlangsamt.

Mehr zur Makulatherapie

Standorte

1) Hauptsitz am Marienhospital Darmstadt
2) Zweigpraxis an der Stadtkirche Darmstadt

Mehr erfahren